Pizza und Glocken! Steinheimer Kinderferienprogramm

 

Auch im Smartphone-Zeitalter ist das Ferienprogramm-Angebot von Heimatpfleger Dietl und den „CVJM-Backfrauen“ schnell ausgebucht! Pizza und Glocken: Welch archaische Kombination! Im Backhaus muss der Ofen Stunden zuvor angeheizt werden!
Heimatpfleger Dietl erläutert derweil in der Martinskirche wie eine Glocke gegossen wird! Unweigerlich kommt mir… „Fest gemauert in der Erden. Steht die Form aus Lehm gebrannt…“ in den Sinn (Fr. Schiller 1799). Herr Dietl symbolisiert dies anschaulich mit 3 übereinandergestapelten Ton-Blumentöpfen als Form!
Dann geht’s hoch in den Turm der Martinskirche! Stufen und Leitern, bis man die Glockenstube erreicht. Andächtiges Schweigen beim Anblick der 4 mächtigen Glocken! Als Hammer und gar der Klöppel schlagen, vibriert der ganze Glockenturm!
Was war für dich das Schönste auf dem Turm? „Wie Kevin Angst hatte als die Glocke schlug!“ Na, ja! Mächtig Eindruck haben die Glocken schon hinterlassen!

Zwischenzeitlich zeigt der Ofentemperatur im Backhaus über 300 Grad! Jetzt darf jeder Teilnehmer seine Pizza nach Wunsch belegen! Nach nur 4-5 Minuten im Backofen kann die leckere Pizza in Eigenkreation verspeist werden!
Auf der Wiese hinter der Martinskirche wurde die „Tante aus Marokko“ noch als musikalischer Gast frenetisch herbeigesungen! Nach dem „Karton-Stapel-Wettbewerb“ tat ein Eis als Erfrischung allen Teilis und Helfern gut!

 

Teilen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.