Wirken die Hochwasserschutzmaßnahmen?

Hochwasserzweckverband, Hochwasserpartnerschaft Murr-Bottwartal, bauliche Maßnahmen wie Rückhaltebecken oder auch kleinere Einzelmaßnahmen wie Befestigung der Ufer mittels Weidenruten…Vieles wurde in den letzten Jahren unternommen, der „Ernstfall“ scheint dieser Tage einzutreten. Bei der „Marbacher Brücke“ an der Badtorstrasse versuchen fleissige Helfer der Feuerwehr und des Bauhofs dem steigenden Wasser Einhalt zu gebieten. Sandsäcke vor jeder Haustüre und jedem Kellerfenster, die Anwohner versuchen sich zu schützen. Tiefgaragenbesitzer wurden bereits gewarnt, ihre Autos nicht mehr reinzustellen.

Auch der Schulleiter des FSG-Marbach hat die Schüler von Steinheim und der Region bereits nach Hause geschickt, „falls das Bottwartal bis zum Abend vom Verkehr abgeschnitten ist!“ Die Schüler werdens verschmerzen.

noch ist das Wasser "in der Murr" an der "Murrinsel"

   

Teilen!