Zum Inhalt springen


urmensch24.de -Notizen aus Steinheim im Bottwartal- -


4. September 2014

ISt30 Band 1 Demografie, Wohnbauentwicklung Infragstruktur / Stichwort: Entwicklungsperspektiven!

5 Szenarien werden dargestellt:

Ausgehend von der Einwohnerzahl in 2012 ca. 12.000 werden bis 2030 die Zahlen 12.158 (Fortschreibung letzten 10/5 Jahre) bis 11.150 (Abwanderung) dargestellt.

Per Beschluss haben Planer und Gemeinderat (more…)

Teilen!

21. Juli 2014

Stadtentwicklungskonzept im Rahmen von iST30 liegt vor!

Ergebnis Stadtentwicklungskonzept

Ergebnis Stadtentwicklungskonzept

Jetzt liegt er also vor! Der Katalog aus dem Steinheimer Stadtentwicklungskonzept!

Der Maßnahmenkatalog mit der Nummer 0 und 5 Bereiche:

1. Demografie
2. Einzelhandelskonzept
3. Stadtplanung
4. Mobilität
5. Energie- und Klimaschutz

Im Maßnahmenkatalog sind alle erfassten Maßnahmen (ca. 70 Einzelpunkte) aufgeführt und mit 1 oder 2 priorisiert, zusätzlich sind die möglichen Initiatoren und Akteure (z.B. Planungsbüro, Verwaltung) benannt.

Nach überschlägiger Betrachtung des Katalogs konnte ich noch nicht erkennen,

1. nach welchen Kriterien die Priorisierung erfolgt ist und

2. wer sie vorgenommen hat (Planer? Verwaltung? Gemeinderat?) und

3. wie zu zukünftige Arbeit am Stadtentwicklungskonzept ausgestaltet wird.

Die öffentliche Gemeinderatssitzung am vergangenen Mittwoch hat zur Erhellung dieser Fragen wenig beigetragen. Nun, vielleicht ist bei der öffentlichen Vorstellung am kommenden Mi. den 23.7.14 um 19 Uhr in der Realschule darüber mehr zu erfahren. Ich bin gespannt, wie die Bürger die Konzeptvorstellung aufnehmen, schließlich geht es um ihre Stadt!

Die nächsten Tage werde ich an diese Stelle noch Detailmaßnahmen aus dem Gesamtkonzept vorstellen.
Der Maßnahmenkatalog

 

Teilen!

28. Januar 2014

Schwebende Lok über Steinheim!

Für Schaulustige war gestern ein guter Tag in Steinheim! “Der Entenmörder”, so die Bezeichnung im Volksmund, die Lok der ehemaligen Schmalspurbahn Marbach-Beilstein-Heilbronn, musste ihren angestammten Platz am Bahnhöfle Steinheim räumen! (more…)

Teilen!

23. November 2013

mein Fazit aus den “Planungswerkstätten integrierte Stadtentwicklung Steinheim 2030″:

Am vergangenen Mittwoch präsentierten die Sprecher der beiden Arbeitsgruppen das Ergebnis aus den Planungswerkstätten:

Mein persönliches Fazit kann ich in 3 Bereiche gliedern:

1. Bereich Stichwort “Ortsverschönerung”:
Angefangen vom Blumenschmuck, Bepflanzung und der Beseitigung unschöner Anblicke gibt es einige, insbesondere auch kleine Projekte, die mit offenen Augen zügig angegangen werden können um eine Aufwertung (more…)

Teilen!

9. November 2013

Runde 2 der Planungswerkstätten iSt30 Steinheim

Samstag 9.30 Uhr Realschule Steinheim. Um die 50 Bürger treffen sich in 2 Räumen unter der Moderation der Stadtplaner:

Zunächst ein Lob für die angemessene Vorbereitung mit Kaffee, Getränke, warmes Mittags-Catering, Kaffee, Gebäck. Vorbereitete Pinnwände mit Themenbereichen.
Engagiert waren die Teilnehmer meiner Gruppe bei der Sache. Unsere Protokollantin lieferte  (more…)

Teilen!

7. November 2013

Runde 1 der Planungswerkstätten zu iSt30 Steinheim

Gut 60 Bürger hatten sich gestern in der Realschule eingefunden, zur ersten Runde der “Planungswerkstätten” im Rahmen des integrierten Stadtentwicklungskonzepts 2030″.
“Stadtverwaltung und Gemeinderat nehmen nicht daran teil, damit die Bürger unbeeinflusst ihre Vorstellungen darlegen können” so Bürgermeister Rosner in seiner Begrüßung.
2 Klassenzimmer waren als Gruppenräume (more…)

Teilen!

24. Oktober 2013

Kennen Sie die WHID-Frage? Bürgerbeteiligung wird nun auch in Steinheim praktiziert

IST30SthZoll ( Plandatei /Verfasser: Zoll Architekten+Stadtplaner)

“Stellen Sie sich die WHID-Frage!” So Prof. Dr. Reschl in seinem Eingangstatement gestern in der Erich-Kästner-Realschule bei der Auftaktveranstaltung zu den Planungswertstätten zum “Integrierten Stadtentwicklungskonzept Steinheim 2030. “Was Habe Ich Davon?” Mit dieser Motivationsfrage (more…)

Teilen!

15. August 2013

Pizza und Glocken! Steinheimer Kinderferienprogramm

 

Auch im Smartphone-Zeitalter ist das Ferienprogramm-Angebot von Heimatpfleger Dietl und den “CVJM-Backfrauen” schnell ausgebucht! Pizza und Glocken: Welch archaische Kombination! Im Backhaus muss der Ofen Stunden zuvor angeheizt werden!
Heimatpfleger Dietl erläutert (more…)

Teilen!

26. Juli 2013

Kann Frühschoppen schöner sein? Jazz am Forsthaus – der Sommerklassiker!

Der Riesling gekühlt, den Pianisten im Blick, den Sound im Ohr!
Dazu Schatten und die Frische des Waldes!  (more…)

Teilen!

14. Juni 2013

Zwischenlager für historische Lokomotive gesucht!

wirkt der Steppi nicht irgendwie enttäuscht?

Großbottwar hat bereits einen (was? – 2!!)
selbst Marbach-Rielingshausen schmückt sich damit!
Jetzt soll die Oehler-Kreuzung in Marbach Priorität haben und vor Steinheim einen Kreisel bekommen? (more…)

Teilen!